Vorschulerziehung

Ein Höhepunkt für jedes Kind ist die Tatsache, endlich Vorschulkind zu sein! Im letzten Jahr vor dem Übertritt in die Grundschule wird dies ganz bewusst wahrgenommen und erlebt. 
Vorschulerziehung im Evang.Margarethen- Kindergarten Brand heißt altersentsprechende und vom Niveau sich steigernde Förderung mit dem Ziel der Vorbereitung auf die Einschulung. Ein Elternabend informiert detailliert über Bedeutung, Inhalt und Vorgehensweise während dieser Zeit. Zusätzlich findet einmal wöchentlich ein Treffen der Vorschulkinder statt, bei dem die Kinder in allen Entwicklungsbereichen gefördert werden.
Krönender Abschluss dieses letzten Kindergartenjahres ist die „Erlebniswoche“, die mit besonderen Aktionen und Ereignissen in Erinnerung bleiben soll.